Suchen

Wie man Deutzia anbaut


Wie man Deutzia anbautin Töpfen oder im Garten. Wie man Deutzia pflanzt und spezifische Ratschläge zur Düngung und PflegeDeutzia scabra, Deutzia crenata, Deutzia gracillis und Deutzia rosae.

Deutzia ist eine der Pflanzen, die sich durch Stecklinge leichter vermehren lässt. Daher können Sie aus Ihrem Strauch verschiedene Pflanzen gewinnen, die in Töpfen gedeihen und dann in anderen Bereichen des Gartens gepflanzt werden.

Deutzia: Pflanze und Herkunft

Mit dem NamenDeutziaEs werden etwa 60 verschiedene Pflanzenarten identifiziert. Dies sind Blütenpflanzen der Familie der Hydrangeaceae. DortDeutziaEs stammt aus Ost- und Zentralasien (vom Himalaya über Japan bis zu den Philippinen), aus Mittelamerika und auch aus Europa. Aufgrund seiner Vielseitigkeit sind einige Arten besonders robust und gedeihen im Hausgarten gut, ohne dass besondere Pflege erforderlich ist.

Alle Arten sind strauchig, wir hören manchmal vonDeutzia NanaDa es jedoch nicht an Arten mangelt, die ein Maximum von 80 cm erreichen, haben die meisten Arten eine Höhe zwischen 1 und 4 Metern. Viele Arten sind laubabwerfend (sie verlieren ihre Blätter im Winter), aber es gibt keinen Mangel an tropischen Artensmpreverdiin Töpfen gezüchtet werden, um im Winter in einer geschützten Umgebung aufgestellt zu werden. Die häufigsten Arten sind: Deutzia scabra, Deutzia crenata, Deutzia gracillis und Deutzia rosae.

Deutzia Scabra

Es ist sehr rustikal, kältebeständig und daher auch in Mittel- und Norditalien für den Anbau im Freien geeignet. Es widersteht späten Frösten und hat weiße Blüten mit einer einfachen Krone. Es gibt keinen Mangel an Hybriden mit gefüllten Blüten auf dem Markt.

Deutzia Crenata

Es wird für seine blütenreichen Trauben geschätzt. Die Blüten haben 2 cm große Blütenkrone mit langen und schmalen Blütenblättern. Die weißen Blüten von Deutzia Crenata sind sehr elegant und werden deshalb geschätzt.

Deutzia Gracilis

Es ist zweifellos das am weitesten verbreitete, es hat einfache Blüten mit fünf Blütenblättern. Die Blüten sind reinweiß mit gelben Staubblättern. Die Pflanze hat eine kleinere Größe und die Blüten werden geschätzt, weil sie sehr duftend sind. Es hat lanzettliche, hellgrüne Blätter.

Deutzia rosea

In Wirklichkeit handelt es sich nicht um eine Art, sondern um eine Hybride, die aus verschiedenen Kreuzen gewonnen und aufgrund ihrer gefüllten und rosa Blüten ausgewählt wurde, die zwischen Mai und Juni blühen. Deutzia rosea wird wegen seiner üppigen Blüten und seiner rustikalen Natur (es ist anspruchslos) ausgewählt. Es erreicht eine Höhe von 150 cm und möchte wie die anderen Exemplare eine helle Position.

Wie man Deutzia anbaut

Die beste Zeit fürPflanze Deutziafällt im Frühjahr, im April. Das Pflanzen muss durchgeführt werden, wenn die Pflanzen zu vegetieren beginnen. Auf diese Weise verfügen sie über die notwendige Energie, um sich leicht an ein neues Substrat anzupassen.

Wie man Deutzia pflanzt? Es kann isoliert oder durch Hecken gepflanzt werden. Wählen Sie einen Ort, der sehr hell und vor den Strömungen geschützt ist (wodurch die Blumen weggefegt werden und die Blüten vorzeitig enden). Bearbeiten Sie vor dem Pflanzen den Boden, der nicht trocken oder trocken sein darf. Der Boden, auch wenn er nicht sehr fruchtbar ist, muss gut entwässert sein, weil derDeutziahasst Staunässe.

Wer kauft einenDeutzia in der VaseUm es im Garten zu pflanzen, muss es zuerst reichlich bewässert werden, um das Ablösen des irdenen Brotes von den Wänden des Topfes zu erleichtern.

Entfernen Sie den an den Wurzeln haftenden Boden und versuchen Sie, die Wurzeln zu entwirren. Beseitigen Sie alle toten Wurzeln. Das Ausdünnen der Wurzeln ist vor jedem Umtopfen und vor dem Pflanzen wichtig Pflanze, Deutzia einschließlich.

Es wird nötig sein:

  1. Grabe ein Loch, das so tief und breit ist wie das Erdbrot, aber einen Durchmesser von mindestens 40 cm hat.
  2. Ordnen Sie auf dem Boden eine Schicht Erde an, die mit 50% organischem Dünger gemischt ist (wir empfehlen pelletierten Mist).
  3. Bringen Sie die Pflanze in dem neu gegrabenen Loch unter.
  4. Füllen Sie die im Loch verbleibenden Stellen mit frischem Boden und achten Sie darauf, dass der Kragen nicht erstickt.
  5. Drücken Sie gut auf den Boden und bewässern Sie ihn, um die Wurzelbildung der Pflanze zu erleichtern.

Im Gegensatz zu Rosen, die nur spärlich, aber reichlich gewässert werden müssen, ist dieDeutzieSie erfordern eine bescheidene, aber häufige Benetzung. Es muss bewässert werden, ohne dass der Boden zwischen einer Benetzung und einer anderen vollständig austrocknet.

Wenn Sie zum Zeitpunkt des Pflanzens seit dem Pflanzen keinen Dünger mehr auf den Boden des Lochs gegeben haben, ist es ratsam, einen ausgewogenen Dünger mit allmählicher Freisetzung zu verabreichen. Der Dünger muss dann im Frühjahr eines jeden Jahres in die Oberflächenschichten des Bodens eingearbeitet werden.

Auf dem Foto oben sind die Blüten einer Sorte aus der Art Deutzia crenata zu sehen.



Video: Kohlrabi anbauen von der Aussaat bis zur Ernte Kohlrabi Anbau Pflege (Oktober 2021).