Suchen

Karolinische Akropora


Karolinische Akropora: Informationen und Ratschläge zuAcropore tiefes Wasser. Preis, Farben und Taxonomie.

Wer suchteinfache Akroporaum im Aquarium zu bleiben, muss man wegschauen -Zumindest für jetzt-voncarolinian acroporaund von allenAcropore tiefes Wasser.

Akropore im Aquarium

DasAkroporeIch binHartkorallen sps(kurzer Polyp) und haben ein typisches verzweigtes Wachstum. Sie sind in der Natur reichlich vorhanden, aber in einem flachen Tank sehr schwer zu sammeln, zu versenden und zu akklimatisieren. Es wird allgemein gesagt, dass dieAkroporeSie brauchen gutes Licht, eine hervorragende Wasserbewegung und sind durch Schneiden leicht reproduzierbar. Dies trifft fast immer zu, aber nicht, wenn es darum gehtcarolinian acroporaund andereAcropore tiefes Wasser.

Es gibt ungefähr 350 Arten vonAcroporamit einer anderen Auswahl an Formen, Größen, Farben und Bedürfnissen. Eine genaue Identifizierung kann selbst für einen Experten manchmal schwierig sein. In diesem Aquarium werde ich nur mit Ihnen darüber sprechenAcropora tiefes Wasserpar excellence, dieKaroliner.

Acropora caroliniana: Profil

Beginnen wir mit demKarteInformationen dieser Koralle und noch früher mit dertaxonomische Klassifikation.

  • Königreich: Animalia
  • Stamm: Cnidaria
  • Klasse: Anthozoen
  • Unterklasse: Hexacorallia
  • Ordnung: Skleraktinie
  • Familie: Acroporidae
  • Gattung: Acropora

Herkunft: Indo-westlicher Pazifik, insbesondere an den Küsten von Papua-Neuguinea, Philippinen, Great Barrier Reef südlich der Coral Sea Island.

Lebensraumansprüche: Besiedelt Hänge in großen Tiefen, je nach Anpassung zwischen 5 und 25 Metern.

Im Handel sind sie zu findenKarolianische Akroporain verschiedenen Farben. In der Natur sind die am häufigsten vorkommenden cremefarben mit rosa, blauen oder violetten Astspitzen. An Exemplaren mit lebendigeren Farben mangelt es nicht. Die Zweige tendieren zu grün-gelb. In diesen Fällen muss zum Zeitpunkt des Kaufs gefragt werden, unter welchen Bedingungen PAR gewachsen istAcroporaum weiterhin die gleiche Farbe und den gleichen Gesundheitszustand zu erhalten.

Viele werden Ihnen sagen, dass Sie für Korallen keine Akklimatisation durchführen müssen. Im Gegenteil, das ist immer notwendig! Für Akropora empfehle ich generell, dass Sie eine Akklimatisation von mindestens 30 Minuten durchführen und in den ersten Wochen auf das Licht achten. VonKarte:

  • Härte: mäßig
  • Calcium: 380 - 430 mg / l
  • Alkalität: 2,5 - 3 meq / l
    in der Praxis ein kh von 7 bis 8,4 Ich weiß, dass sie im Allgemeinen höhere kH-Werte vorschlagen, aber dies sind die Werte, die in der Natur vorkommen und bei denen ich es selbst in völliger Sicherheit im Aquarium aufbewahren konnte.
  • Magnesium: 1250 mg / l
  • Strontium: 8 - 10 mg / l
  • Temperaturen: 22 - 27 ° C (idealer Bereich 25 - 27)
  • pH: 8,0 - 8,4

Um die Wasserqualität aufrechtzuerhalten, die für den Unterhalt von sps-Hartkorallen geeignet ist, empfehle ich, Elemente wie Jod und Kalium im Auge zu behalten (in Wirklichkeit wären sie viel zahlreicher!).

Wir kommen zu der schwierigsten Frage:Wie viele Liter muss ein Aquarium haben, um Tiefwasser-Akropora aufzunehmen?

Die Größe des Aquariums eröffnet immer sehr hitzige Debatten. Wenn Sie einen gewissenhaften Experten fragen, wird er Ihnen sagen, dass Sie für sps-Hartkorallen einen Tank von mindestens 300 Litern haben sollten, um eine hervorragende Wasserbewegung, hohe Stabilität und vor allem Bereiche mit abwechslungsreicher Beleuchtung für die verschiedenen Korallen zu gewährleisten.

Die Realität sieht so aus: Je größer Ihr Aquarium ist, desto stabiler wird es. Jetzt werden Sie verstehen, dass Sie in einem Aquarium mit nur 100 Litern möglicherweise große Schwierigkeiten haben, Kalzium, Magnesium und Karbonate zu dosieren und im Gleichgewicht zu halten, insbesondere durch die Zugabe von Spurenelementen (Jod, Kalium, Strontium, Eisen ...). ).

Acropore tiefes Wasser

Das Problem vielerAcropore tiefes Wasserist, dass sie in verschiedenen Tiefen leben können, entgegen der Vorstellung, dass sie nicht unbedingt in sehr tiefen Gewässern gedeihen, weil ihre Anpassungsfähigkeit variieren kann. Es geht um Arten, dieSie können sich in tiefem Wasser anpassenaber dass sie leben können, wie ich dir gesagt habeKarolianische Akroporasogar nur 10 Meter tief. Um eine gute Beleuchtung einzurichten und die optimale Position im Aquarium zu wählen, muss daher der Ursprung der betreffenden Akropora abgefragt werden. Hier ist das Problem: Viele Ladenbesitzer wissen in Wirklichkeit nicht, in welcher Tiefe das Tier gesammelt wurde.

Im Allgemeinen fürKarolianische AkroporaBei intensiveren Farben wird eine moderate Beleuchtung empfohlen. Es wird daher empfohlen, das Gerät im untersten Teil des Aquariums in einer halbschattigen Position und auf keinen Fall in direktem Kontakt mit der Lichtquelle zu platzieren.

Ein klarerer Bedarf für jedes Exemplar vonKarolianische Akroporaes ist die Bewegung des Wassers. Im Gegensatz zu anderen Akropora wie beispielsweise A. Abrolhosensis möchte die Caroliana eine intensivere Wasserbewegung.

Karolianische Akropora

Hier ist eine Kuriosität: Sie wissen, dass diese Art unter den gefährdeten Arten in die Rote Liste der IUCN aufgenommen wurde.

Je nach Beleuchtung kann die Farbe seinhellgrün, hellblau, creme mit rosa spitzen ...DasPreises hängt mit Größe und Farbe zusammen. Die Verzweigungen der auf dem Markt befindlichen Exemplare können einen Durchmesser im Bereich von 1,7 mm bis 3 mm haben. In der Natur werden Kolonien mit einer Länge von bis zu 50 cm und Zweigen mit 25 mm Länge und 8 mm Durchmesser beobachtet. Es erreicht seine Reife in etwa 8 Jahren und im Gegensatz zu den anderenAkroporeAufgrund seines langsamen Wachstums ist es nicht sehr einfach, sich durch Schneiden zu vermehren.


Video: 8 Reef Tank Misconceptions. SPS Acropora (Januar 2022).